molecular genetic analyses

Imprint & Data protection declaration

ATLAS Biolabs GmbH
Friedrichstraße 147 | 10117 Berlin | Germany

T +49 (0) 30/3 19 89 66-0 | F -19
customer-supportABWGatlas-biolabs.com

Sitz der Gesellschaft/Registered Office: Köln/Cologne
Registergericht/Commercial Register: Amtsgericht Köln | HRB 59119
Geschäftsführer/CEO: Prof. Dr. Peter Nürnberg

USt-IdNr. DE251633620

Datenschutzerklärung

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich und nach den Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung sowie nationaler Datenschutzgesetze zulässig ist. Nachfolgend erhalten Sie Informationen über Ihre Rechte sowie die Art und den Umfang der jeweiligen Datenerhebung und -verarbeitung.

  1. Verantwortliche Person

    Für die Verarbeitung verantwortliche Person im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG):

    ATLAS Biolabs GmbH
    Friedrichstraße 147 | 10117 Berlin | Germany
    T +49 30 3 19 89 66-0
    customer-supportABWGatlas-biolabs.com

  2. Begriffsbestimmungen
    1. Personenbezogene Daten Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden »betroffene Person«) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung, wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
    2. Betroffene Person ist diejenige, deren personenbezogene Daten vom Verantwortlichen verarbeitet werden.
    3. Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, der Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
    4. Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.
    5. Verantwortlicher ist jene Person, die über Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet und diese auch entsprechend durchführt.
    6. Auftragsverarbeiter ist eine weitere natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.
    7. Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden.
    8. Einwilligung der betroffenen Person ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
    9. Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten ist eine Verletzung der Sicherheit, die zur Vernichtung, zum Verlust oder zur Veränderung – gleich, ob unbeabsichtigt oder unrechtmäßig – oder zur unbefugten Offenlegung von personenbezogenen Daten oder zum unbefugten Zugang zu personenbezogenen Daten führt, die übermittelt, gespeichert oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden.
    10. Gesundheitsdaten sind personenbezogene Daten, die sich auf die körperliche oder geistige Gesundheit einer natürlichen Person, einschließlich der Erbringung von Gesundheitsdienstleistungen, beziehen und aus denen Informationen über den Gesundheitszustand hervorgehen.
    11. Aufsichtsbehörde ist eine von einem Mitgliedsstaat gemäß Artikel 51 DSGVO eingerichtete unabhängige staatliche Stelle, die für die Überwachung der Einhaltung der datenschutzrechtlichen Gesetze und Verordnungen zuständig ist.
  3. Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten mittels verschiedener technischer Möglichkeiten und gegebenenfalls auch unter Hinzuziehung weiterer Dienstleister (Auftragsverarbeitung). Über die konkreten Details der Verarbeitung informieren wir Sie in den nachfolgenden Punkten.

    1. Besuch unserer Website: Beim informatorischen Besuch unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website nutzen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:
      • IP-Adresse und Service-Provider
      • Datum und Uhrzeit der Anfrage
      • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
      • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
      • jeweils übertragene Datenmenge
      • Website, von der die Anforderung kommt (Referrer-URL)
      • Browser inklusive Sprache und Softwareversion
      • Betriebssystem und dessen Oberfläche
    2. Protokolldateien: Die in 3.1 aufgeführten Daten werden zudem automatisch in den Protokolldateien (Logdateien) unseres Servers gespeichert. Diese protokollierten Daten werden getrennt von anderen Daten abgelegt und sind nur vom Hoster einsehbar. Die Speicherdauer beträgt sieben Tage. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten beim Besuch unserer Website sind Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO und § 15 Telemediengesetz (TMG).
    3. Einsatz von Cookies: Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten. Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
      1. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
      2. Persistente Cookies dienen der Wiedererkennung Ihres Endgerätes, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
    4. Ablehnung von Cookies: Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und zudem die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann jedoch eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
    5. Kontakt per E-Mail: Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über die auf unserer Website angegebene E-Mail-Adresse werden zur Beantwortung Ihrer Anfrage die von Ihnen eingegebenen Daten (Ihre E-Mail-Adresse und regelmäßig Ihr Name sowie die weiteren von Ihnen angegebenen Daten) von uns gespeichert, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit durch das Senden einer E-Mail an customer-supportABWGatlas-biolabs.com widersprechen oder den Widerspruch der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber der oben unter »Verantwortliche Person« erklären. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe b DSGVO.
    6. Einbindung von Google-Web-Fonts: Auf dieser Webseite nutzen wir zur verbesserten optischen Darstellung gegebenenfalls Google-Web-Fonts. Hierbei handelt es sich um Schriftarten, die bei dem Aufruf unserer Website von einem Google-Server abgerufen werden und im Zwischenspeicher Ihres Browsers zur Darstellung unserer Website abgelegt werden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Web Fonts ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie diese aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 3.1 (»Besuch unserer Website«) und 3.3 (»Einsatz von Cookies«) dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Website von Ihrem Google-Konto ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google wenden müssen. Informationen des Anbieters: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutz-Erklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit durch das Senden einer E-Mail an customer-supportABWGatlas-biolabs.com widersprechen oder den Widerspruch der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber der oben unter »Verantwortliche Person« aufgeführten Person erklären. Treten Sie direkt per E-Mail mit uns in Kontakt, so können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit auf denselben Wegen widersprechen.
    7. Google Analytics: Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (»Google«). Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen (siehe oben Ziffer 3.3, »Einsatz von Cookies«. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inklusive Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie über den folgenden Link einen Opt-out-Cookie setzen, oder das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung »_anonymizeIp()«. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten werden damit umgehend gelöscht. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO. Informationen des Anbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +3 53 (1) 4 36 10 01. Nutzerbedingungen, Übersicht zum Datenschutz, Datenschutzerklärung.
  4. Ihre Rechte

    Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie jederzeit formlos gegenüber dem oben unter »Verantwortliche Person« aufgeführten Ansprechpartner geltend machen können.

    1. Recht auf Auskunft, Artikel 15 DSGVO: Auf Anfrage erteilen wir Ihnen Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen zu welchem Zweck, auf welche Dauer, aus welcher Quelle und auf welcher Rechtsgrundlage gespeichert haben und ob wir diese Dritten gegenüber offengelegt haben.
    2. Recht auf Berichtigung, Artikel 16 DSGVO: Sollte sich herausstellen, dass die uns von Ihnen vorliegenden personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, so werden wir diese auf Verlangen unverzüglich korrigieren oder ergänzen.
    3. Recht auf Löschung (»Recht auf Vergessenwerden«), Artikel 17 DSGVO: Sie haben das Recht auf unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern hierfür keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht.
    4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Artikel 18 DSGVO: Sie können von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
    5. Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Artikel 7 Absatz 3 DSGVO: Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Dies gilt insbesondere, wenn die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO ist.
    6. Recht auf Datenübertragbarkeit, Artikel 20 DSGVO: Sie haben das Recht, die uns von Ihnen vorliegenden personenbezogenen Daten in einem universell lesbaren Format zu erhalten.
    7. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, Artikel 77 DSGVO: Sie haben zudem das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Zuständig ist die Datenschutzbehörde des Bundeslandes, in dem wir unseren Sitz haben. Näheres hierzu finden Sie hier . Wir weisen darauf hin, dass die Ausübung Ihrer Rechte im Einzelfall an bestimmte Voraussetzungen geknüpft sein kann.
microarrays

Haftungshinweis

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserer Internetseite. Die ATLAS Biolabs GmbH haftet nicht für inhaltliche und technische Fehler. Sämtliche Angebote sind freibleibend. Ferner übernehmen wir trotz sorgfältiger Kontrolle keine Gewähr für Informationen, welche über weiterführende Links zugänglich sind. Für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Falls Sie unrichtige oder mutmaßlich unzulässige Darstellungen auf unserer oder einer der verlinkten Internetseiten finden, teilen Sie uns dies bitte mit.

Notice of Liability

We thank you for your interest in our website. ATLAS Biolabs GmbH will not be held liable for any technical errors or incorrect content. All offers are subject to change at any time without prior notice. Great efforts have been taken to ensure that the content of this website is correct and current. Nevertheless, errors may have occurred in the preparation of this website. There is no guarantee for information content obtained via external links or linked pages. Should you find any inaccuracies, inappropriate information, or suspected unauthorised representations on our, or any of the linked websites, please bring this to our attention.

 
Services at ATLAS Biolabs are always oriented along internal quality rules which guarantee a constant quality of our work.
© 2018 ATLAS Biolabs GmbH | All rights reserved. | Contact  T +49 (0) 30/3 19 89 66-0 Imprint & Data protection top top of page Print!